Mein Werdegang

Meine Leidenschaft gilt der Entwicklung der Seele über die Inkarnationen hinweg.
 
Grossbild

Das ist auch der Grund, warum ich in diesem Leben viele karmische Begegnungen und Verstrickungen erleben und lösen durfte und tiefe Einblicke in meine eigenen vergangenen Leben erhielt.

Dieser Weg diente dazu, am eigenen Leib zu spüren und zu erfahren, wie es sich anfühlt, wenn man einem Menschen begegnet und die karmische Anziehungskraft so stark ist, dass man sich ihr nicht entziehen kann. Wie solche Begegnungen dazu führen können, dass alte, im (Energie-)körper gespeicherte Erinnerungen geweckt und unerklärliche Symptome, ja sogar Krankheiten ausgelöst werden. Wie man immer und immer wieder die gleichen Dinge tut und Situationen erfährt, obwohl man längst weiß, dass sie einen nicht weiterbringen und noch mehr körperlichen und seelischen Schmerz verursachen. Was für einen Einfluss das Schicksal unserer Ahnen auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden hat.

Bevor ich langsam begann zu verstehen, warum ich hier auf der Erde bin, machte ich viele solcher Erfahrungen und durfte spüren, wie mein Körper, ja meine ganze Gesundheit auf unverarbeitete karmische Erfahrungen reagiert (Asthma, Co-Abhängigkeit, Auszehrung), durfte die Macht der von den Ahnen und uns selbst in früheren Inkarnationen geprägten Muster in Bezug auf Beziehungen, Berufsleben und Gesundheit in meinem eigenen Leben erkennen und am eigenen Leib spüren.

An einem gewissen Punkt in meinem Leben angelangt (Mitte Vierzig, der klassischen Zeit der “Midlife-Crisis”) spürte ich, dass es so, wie ich bisher gelebt hatte, nicht weitergehen konnte. Ich stand gesundheitlich, emotional und finanziell mit dem Rücken an der Wand und konnte überhaupt nicht verstehen, wie es so weit hatte kommen können.

Da erhielt ich von einer lieben Nachbarin wichtige Impulse in Richtung Tierkommunikation, Familienstellen, Aura-Clearing, Rückführungen, usw. Weil ich schon immer ein enges Verhältnis zu Tieren hatte, begann ich meinen Weg der Befreiung mit einem Kurs in Tierkommunikation, unter anderem, weil ich glaubte, das habe ja nicht direkt etwas mit mir und meinen Problemen zu tun und werde als “nette Ablenkung” einfach andere, erfreulichere Inhalte in mein Leben bringen.

In der Tat ist das auch, was passiert ist, nur auf eine viel tiefgehendere und umfassendere Weise, als ich es mir jemals hätte träumen lassen. Dieses erste Wochenendseminar markierte den Anfang eines neuen Kurses, den ich einschlug und der mein Leben in eine völlig andere Richtung als bisher führte, es mit einer wunderbaren, nie geahnten Vielfalt füllte.

Neben dem Kontakt mit Tieren mündete diese erste Begegnung mit dem “Unsichtbaren” in völlig unerwarteten Kontakten mit Engeln und Spirit Guides und ab da spürte ich, dass eine unsichtbare Hand mich immer weiter und immer tiefer in das Mysterium der Seelenentwicklung führte. Zunächst einmal begegnete ich mir völlig fremden und doch in der Tiefe so vertrauten Konzepten wie Karma, Seelenverwandtschaft, Reinkarnation, alles im Universum ist miteinander verbunden, jeder ist für sein Leben und Taten, sein Karma, selbst verantwortlich. Eine völlig neue, in sich stimmige und schlüssige Welt begann sich für mich zu öffnen.

Schon sehr bald führte mich eine “zufällig” mitgenommene Broschüre auf den schamanischen Weg, der für mich zum Weg der Selbsterfahrung und Selbstbefreiung wurde. Unterstützt durch einen äußeren Ausbildungsrahmen begann ich in unzähligen schamanischen Reisen all den Dingen auf den Grund zu gehen, die ich bisher in meinem Leben erfahren (und zum Teil “erlitten”) hatte und begann immer besser die Zusammenhänge zu verstehen. Der Kontakt zu Krafttieren, Naturwesen, Verstorbenen und Ahnen, und Einblicke in das, was meine spirituellen Ahnen (meine eigenen früheren Inkarnationen) in der Zeit, die sie auf der Erde verbrachten, erlebt haben, ließen mich körperlich, emotional und seelisch immer weiter genesen und vollständig werden.

Nach einiger Zeit bot sich auch die Gelegenheit, Teil einer Gruppe von Menschen zu werden, die in vielen gemeinsamen Treffen, Meditationen und schamanischen Reisen unter der Führung der geistigen Welt einen tiefen Einblick in die Geheimnisse des Lebens erhielt und Blockaden, Seelenverluste und karmische Verstrickungen aus gemeinsam gelebten Inkarnationen lösen bzw. beheben durfte.